Worum es in meinem neuen Roman DIABELLIS INFERNO geht:

 

Chefinspektor Bertram Behringer aus Graz ermittelt unerlaubt in Wien: Ist der des Mordes verdächtigte Goldschmied Luc Diabelli sein unehelicher Sohn?

Und wer sind die unbekannten Männer, die ebenfalls hinter Diabelli her sind? Beschützer oder Jäger?

Die bittere Wahrheit findet Behringer erst heraus, nachdem er beinahe selbst zum Opfer von Diabellis Verfolgern geworden ist.

 

Doch damit ist nur die vordergründige Handlung des Romans angerissen. Auf der Metaebene zeigt der Thriller, wie die Misshandlung von Kindern Menschen für immer zerstören kann.

Ein Roman, in dem die Gespenster aus einer schrecklichen Vergangenheit heute noch das Leben zur Hölle machen.

 

Eine Textprobe findet ihr in der aktuellsten Fassung auf dem oben angeführten Link.

 

REZENSIONEN

 

RECHERCHEN